Zentrum Mettschlatt

Zentrum "zeme"

Der integrale Yoga ist wohl einer der am schwersten zu verwirklichende Yogaform, da sie uns allen abverlangt in jedem Moment bewusst das Göttliche durch sich wirken zu lassen.

Ganz sicherlich ist er auch der politisch am meisten fordernde wenn nicht gar provozierende Yoga Stil. Für keinen von uns der hier lebt, ist es in dieser Zeit einfach war zu nehmen was ist und auszuhalten was nicht ist. Nicht wir sind die Schöpfer sondern Er hat alles und alle bereits erschaffen, so geht es einzig um die Wahrnehmung dessen.

Unsere Leben bleiben sehr normal wir kriegen keine Hochs oder Tiefs, es bleibt einzig und allein bewusst im Karma Yoga die Welt im Detail zu verändern und in einem Bewusstsein aufzuwachen, wo wir zu erkennen lernen und in einer Liebe sind die vor lauter Einfachheit und Stärke häufig gar nicht als das wahrgenommen wird. -SEIN-, -EINFACH-, -EINFACHSEIN-

Bei uns gibt es keinen Unterschied zwischen dem, der in der Yoga Klasse Hatha Yoga übt und derjenigen die ihr Kind wickelt. Wohl deshalb zeigt sich im Moment so viel Böses und Frieden verneinendes.

Möge Gott durch unsere Augen sehen,
möge Er durch unsere Ohren hören,
möge Er durch unser Nase riechen,
durch unseren Mund essen,
durch unser Herz fühlen!